The Wall, Utrecht, Niederlande

The Wall - das ist die futuristische Kombination aus Lärmschutzwall und Mehrzweckgebäude, in dem in großem Rahmen Einzelhandel, Gastronomie und Freizeitgestaltung untergebracht sind. Dieses einzigartige Projekt entstand an der Autobahn A2 bei Utrecht und findet weltweite Beachtung.

The Wall wurde als einheitliches Gebäude entworfen, sodass es vom Wohnviertel aus (der Eingangsseite) dieselbe erkennbare Ausstrahlung hat wie von der Autobahnseite aus. Die Fassade an der A2 enthält viele Fenster, die den Autofahrern einen Blick auf die Tätigkeiten im Gebäude ermöglichen. Auch die Funktionen von The Wall tragen zum Ausdruck und zur Lebendigkeit des Gebäudes bei: in dem Gebäude befinden sich Einzelhändler und auf dem Dach sind 1700 Parkplätze. Die Autos fahren über Schrägen, die visuell deutlich vorhanden sind. So wird das Parken nicht versteckt, sondern ist im Gegenteil Bestandteil der Architektur und des Erlebnisses des Gebäudes.


Projektfotografie


Projektstandort


Zurück zur Projektübersicht